melas Montag – KW 50_2016

melas Montag

Grünes

Tipps für nachhaltige Weihnachten

Wir haben zwar schon Halbzeit auf dem Adventskalender, aber die ersten 11 Türchen kann man ja auch noch nachträglich öffnen: Die Verbraucherzentrale NRW hat jeden Tag bis Weihnachten einen Tipp parat, wie sich das Weihnachtsfest etwas nachhaltiger gestalten lässt.

Zehn nachhaltige Geschenk-Ideen gibt es auf ze.tt.

Wieviel Ackerfläche braucht eine Currywurst?

Auf 2000m2.eu wird sehr anschaulich erklärt, dass alle Menschen genug zu essen hätten, wenn wir unseren Fleischkonsum reduzierten. Für das Projekt werden auf 2000 Quadratmetern die Ackerkulturen im gleichen Verhältnis angebaut, wie sie weltweit wachsen. Diese Fläche steht rein rechnerisch für jeden Menschen zur Verfügung. Das Flächenbuffet zeigt, wie viel Fläche eine Currywurst oder ein Teller Spaghetti mit Tomatensauce an Ackerfläche beansprucht. Dazu gibt es auch einen Erklär-Film auf der Seite.

Kommunikation

Smileys in der Online-PR

Emoticons kommen auch in der professionellen Kommunikation immer häufiger zum Einsatz. In der PR sollten sie aber nicht völlig bedenkenlos verwendet werden. Was es zu beachten gibt, erklären Michaela Koch und Alexander Karst auf pressesprecher.com.

WordPress 4.7 is out

WordPress 4.7 ist erschienen und Waldemar Weber alias Peter Müller gibt einen Überblick über die Neuerungen auf seiner Website zum Buch Einstieg in WordPress 4. Ich habe gerade das Update gemacht und werde gleich mal schauen, was es alles Neues gibt.

Auch auf krautpress.de gibt Simon Kraft einen kurzen Überblick in einem Blogbeitrag, und auf presswerk.de kann man einen Podcast zu den Neuerungen anhören.

Alternativen zu Interessenslisten

Facebook hat die Interessenslisten abgeschafft. Schade, denn mit ihnen konnte Seitenbeiträgen unabhängig von Algorithmen gefolgt werden. Was man jetzt tun kann und welche Alternativen es gibt, erklärt Katharina Hirsch auf web-und wissen.de.

Ernährung

Fleischersatzprodukte auf Schrumpfkurs

Im letzten Jahr war es ein Riesen-Hype, jetzt flacht der Veggie-Boom schon wieder ab. Zumindest, was den Konsum von Fleischersatzprodukten angeht. Im Gegensatz zum letzten Jahr, in dem Marktinstitute pflanzlichem Wurst- und Fleischersatz ein großes Potential bescheinigten, sind die Verkäufe momentan sogar rückläufig. Der Grund: Geschmacklich sind die Produkte nicht gerade berauschend, sodass es viele Einzelkäufer gibt. Außerdem war der Bericht der Stiftung Warentest nicht gerade förderlich, der vielen Produkten eine mangelhafte Qualität bescheinigte. trotzdem sind sich Experten einig, dass Fleischersatzprodukte einen festen Platz im Lebensmittel-Sortiment haben, wie spiegel.de berichtet.

Videos zu Ernährungsthemen

Bei der Deutschen Welle geht es um Heißhunger. Woher die Gelüste kommen, wird im Videobeitrag erklärt.

Der aid infodienst hat ein Video zu Speisefetten zusammengestellt.

Frische Kräuter im Winter

Alexa Iwan schreibt in ihrem good food blog über frische Kräuter, die gerade im Winter besonders wertvoll sind.

Über Melanie Kirk-Mechtel (150 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

1 Kommentar zu melas Montag – KW 50_2016

  1. Herzlichen Dank für die Verlinkung!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*