melas Montag – KW 7_2018

melas Montag

Ernährung

Tipps für’s Katerfrühstück

Ob es gut ist, so viel Alkohol zu trinken, dass einem am nächsten Tag ganz elend ist und der Schädel brummt, das möchte ich hier nicht auf’s Tableau bringen. Ich habe jedenfalls zwei richtig jecke Tage hinter mir – da waren das deftige Essen und jeweils ein Tag Pause dazwischen genau richtig. Am heutigen Rosenmontag sitze ich dafür mit einer Kanne Kräutertee am Schreibtisch, während eine Straße weiter der „Zoch“ vorüberzieht. Wer heute feiert, kann vielleicht noch ein paar Tipps gegen den Kater gebrauchen:

Das Bundeszentrum für Ernährung gibt ein paar Tipps mit Schwerpunkt Hering.

Über Rollmops & Co. habe ich genau vor einem Jahr einen Beitrag auf www.docfood.info geschrieben.

Rezepte für ein perfektes Katerfrühstück gibt es zum Beispiel auf www.lecker.de.

Die Sache mit dem Grundumsatz

Wer abnehmen will, muss weniger Kalorien aufnehmen, als er verbraucht. Dafür ist es ganz nützlich, zu wissen, wie viel Energie man eigentlich braucht. Ernährungswissenschaftlerin Dr. Alexa Iwan erklärt in ihrem goodfood-blog, wie sich der Tagesbedarf zusammensetzt und welche Rolle der Grundumsatz dabei spielt.

Drei Linsen-Rezepte im Video

Foodblogger und Autor Stevan Paul zeigt für die AOK drei ganz einfache und schnelle Rezepte mit Linsen. Die Textversionen habe ich mir direkt mal gepinnt.

Kommunikation

Content Curation Tools

Im Blog der Marketing-Agentur Hoppe7 geht es um Content Curation, und es werden ein paar nützliche Tools vorgestellt, die das Kuratieren von Inhalten erleichtern. Mehr im Beitrag Content Curation & Tools auf www.hoppe7.de.

Tipps für den Einsatz von Bindestrichen

Ich bin ja bekennender Bindestrich-Fan und entscheide mich bei Wortverbindungen meist automatisch für die Schreibweise mit Bindestrich. Wann das richtig ist und wie man verschiedene Worte korrekt zusammensetzt, erzählt die Texterin und Lektorin Andrea Görsch in ihrem Blog: Der Bindestrich bei zusammengesetzten Wörtern.

Grünes

Solidarische Landwirtschaft zum Hören und zum Lesen

Bei Deutschlandfunk Kultur gibt es einen schönen Beitrag zur Solidarischen Landwirtschaft, hier am Beispiel einer SoLaWi in der Nähe von Jena. Die Zusammenfassung gibt es hier zum Nachlesen, aber – da Deutschlandradio – natürlich auch zum Anhören.

Honig-Connection zum Schutz der Bienen

Mit dem Projekt Honig-Connection setzt sich ein traditionsreicher Imkerverein aus Köln für den Schutz der Bienen ein. Im Zentrum der Aktivitäten steht die Öffentlichkeitsarbeit zu diesem wichtigen Thema, um Bürger zum aktiven Bienenschutz zu motivieren. Die StadtimkerInnen informieren in Bürgerforen, Imker-Workshops und fächerübergreifenden Schulprojekten, auf Kongressen, bei Honigverkostungen und an zahlreichen Aktionstagen. Infos gibt es beim Kölner Imkerverein von 1882 e.V. und (demnächst?) auf der Aktions-Website.

Über Melanie Kirk-Mechtel (212 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.