melas Montag – KW 49_2018

melas Montag

Ernährung

Werbung für Insekten als Genussmittel

Eine Studie der Hochschule Fresenius hat gezeigt, dass Essbares mit Insekten eher akzeptiert wird, wenn es als Genussmittel anpriesen wird, statt als gesund und nachhaltig. Eine Zusammenfassung gibt es in der Pressemitteilung der Hochschule. Die komplette Studie (auf Englisch) ist auf frontiersin.org veröffentlicht.

Grabenkämpfe um die richtige Ernährung

Wenn Ernährung ein Statement oder Teil der Selbstdarstellung ist, wird es zum Kriegsschauplatz. Deshalb stelle ich heute die Frage, gibt es die richtige Ernährung überhaupt? Oder bewegen wir uns nur auf dem Ernährungsjahrmarkt der Eitelkeiten?

Mit diesen Worten leitet Heilpraktikerin Annette Pitzer den Beitrag in ihrem Blog Gesundheitsgeflüster ein.

Palmöl in Lebensmitteln

In Marianne Reiß‘ Gastbeitrag Palmfettes Essen auf der Website der Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) geht es um Palmöl in Lebensmitteln, genauer gesagt in Fertigprodukten. Ein guter Weg, um Palmöl zu vermeiden: Selber frisch kochen!

Kommunikation

Oecotrophologie goes Social Media

Gabi Freitag-Ziegler berichtet in ihrem Blog-Salat vom Treffen des PR-Netzwerks des BerufsVerbandes Oecotrophologie (VDOE) und fasst zusammen, wie ihr Jahr in Sachen Social Media verlief: Ernährungswissenschaftler auf Social Media: Gemeinsam stark und sichtbar!

Gute Blogposts – geballtes Wissen

Was ich beim Schreiben von 500 Blog Posts gelernt habe, heißt der Beitrag von Martin Bredl auf takeoffpr.com. Er ist zwar schon ein wenig älter, aber alles andere als veraltet.

Über Melanie Kirk-Mechtel 240 Artikel
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.