melas Montag – KW 9_2018

melas Montag

Ernährung

Giftstoffe in Tomaten, Kartoffeln und Hülsenfrüchten

Das VerbraucherFenster Hessen beschäftigt sich mit der Frage, wie bedenklich die natürlichen Pflanzengifte Solanin in Kartoffeln und Tomaten und Lektin in Hülsenfrüchten sind. Die Lösung ist eigentlich ganz einfach: Nach dem Kochen ist Lektin fast nicht mehr enthalten. Grüne Stellen und Strünke bei Tomaten und Kartoffeln sollten dagegen immer abgeschnitten werden, weil Solanin hitzestabil ist. Mehr Infos gibt es unter www.verbraucherfenster.hessen.de.

Multiple Sklerose und Ernährung

Kann eine ausgewogene Ernährung den Verlauf der Multiplen Sklerose verbessern? Das haben amerikanische Wissenschaftler untersucht. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass – verglichen mit der Gruppe der Probanden, die sich am ungünstigsten ernährten – die Probenden mit der besten Ernährungsqualität 20 Prozent seltener schwere körperliche Beeinträchtigungen hatten. Wie häufig bei solchen Studien ist die Aussagekraft begrenzt. Einzelheiten sind auf www.ernaehrung.de zusammengefasst. Dort gibt es auch die Links zur Pressemitteilung und zur Vorabveröffentlichung der Studie.

Essen im politischen Kontext

Wer sich für Essen im größeren Zusammenhang, nämlich im politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Kontext, interessiert, dem empfehle ich das Online-Special von „Aus Politik und Zeitgeschichte“. Die Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“ wird von der Bundeszentrale für politische Bildung herausgegeben und beleuchtet das Thema Essen aus verschiedenen Perspektiven.

Kommunikation

Wer braucht den Corporate Blog?

Corporate Blogs haben sich in der Unternehmenskommunikation längst etabliert. Doch nicht in jedem Fall ist es auch sinnvoll, einen Unternehmensblog zu betreiben. Meike Leopold rät auf start-talking.de, vorab einige Fragen zu klären:

  • Welchen zusätzlichen Mehrwert könnte ein Blog in unsere Kommunikation bringen?

  • Kann das Blog perspektivisch bestehende Kanäle ablösen oder sinnvoll ergänzen?

  • Wie fügt sich ein Blog sinnvoll in unseren bestehenden Kommunikationsmix ein?

Mehr Infos gibt es im Beitrag Brauchen Sie ein Corporate Blog? Kommt drauf an!

Gründe für den Website-Relaunch

Christa Goede zählt zehn wichtige Gründe auf, warum eine Website unbedingt überarbeitet werden sollte. Anhand der Checkliste kann jeder sehen, an welcher Stelle es Handlungsbedarf gibt, damit der Internetauftritt am Ende nicht sogar geschäftsschädigend ist.

5 Tipps für eine gelingende Online-Kommunikation

Benjamin Brückner hat in seinem Blogbeitrag fünf Tipps parat, wie Online-Kommunikation für Unternehmen und Selbständige gelingt. Hier die To Dos, die jeder Kommunikator vorher abklären sollte:

  1. Strukturen prüfen

  2. Strategie neu ausrichten

  3. Haltung einnehmen

  4. Virtual und Augmented Reality im Blick behalten

  5. Erfolgsmessung vornehmen

Grünes

Kein Bock auf Plastik

Eine neue Umfrage ergab, dass 94 Prozent der Deutschen weniger Verpackungen in den Supermärkten wollen, wie enorm-magazin.de berichtet.

Wer ein Zeichen für den plastikfreien Alltag setzen möchte, kann noch bis zum 29. März unter plastikfasten.bund.net ein Foto mit dem Hashtag #plastikfasten hochladen, gestalten und in den sozialen Medien teilen.

Rolle der VerbraucherInnen bei der regionalen Lebensmittelversorgung

Stefan Gothe, Geschäftsführer der kommunare GbR und Aufsichtsratsvorsitzender der Regionalwert AG Rheinland, schreibt im Kritischen Agrarbericht 2018 über die Rolle der VerbraucherInnen bei der regionalen Lebensmittelversorgung. Den Artikel gibt es auf regionalwert-hamburg.de als PDF zum Download. Die komplette digitale Version des Berichts kann auf kritischer-agrarbericht.de heruntergeladen werden.
Über Melanie Kirk-Mechtel (218 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.