melas Montag – KW 16_2017

Ernährung

Kann Essen heilen?

Krankheiten lindern oder heilen – geht das? Das fragt ZEIT Doctor aus der ZEIT Nr. 10. Den ausführlichen Artikel auf fünf Seiten gibt es auf zeit.de.

Phosphate lieber vermeiden

Schmelzkäse oder Wurstwaren enthalten Phosphate. Warum man diese nicht regelmäßig zu sich nehmen sollte, erläutert Uwe Leiterer im Ratgeber auf ndr.de. Zu den Hintergrundinfos gibt es einen Video-Beitrag aus der Sendung Markt.

Infos rund um Spargel

Hurra – die Spargelsaison hat begonnen! Umfassende Infos rund um das königliche Gemüse, vom Acker bis zum Teller,  gibt es auf aid.de.

Kommunikation

Erfolgsgeschichte von Sweet Paul

Auf ngin-food.com gibt es ein lesenswertes Porträt des Foodbloggers und Foodstylisten Paul Lowe, der in Eigenregie über das Internet die Medienmarke Sweet Paul aufgebaut hat. Mittlerweile bespielt er sowohl digitale als auch nicht-digitalen Plattformen und wird auch von europäischen Verlagen lizensiert.

Redaktionsplan lenkt Kreativität

Ich muss ja zugeben, dass ich immer noch keinen richtigen Redaktionsplan führe, mir das aber seit Monaten vornehme. Da kam mir der Beitrag im Blog von contentsquare.de ganz gelegen, in dem noch einmal klar wird, warum ein Redaktionsplan wichtig ist und wie man ihn am besten führt.

Stockfotos gehen um die Welt

Man mag es kaum glauben, dass das tatsächlich so passiert ist: Niccolò Massariello erzählt auf vice.com, wo seine Porträtfotos, die ein befreundeter Fotograf über Stockfoto-Archive verkauft hat, überall aufgetaucht sind. Lustig zu lesen, aber auf jeden Fall ein Lehrstück zum Thema Medienkompetenz 😉 Mich für Stockfotos herzugeben, war der größte Fehler meines Lebens

Grünes

Leckeres Unkraut

Wildkräuter habe nicht nur ich für mich entdeckt – sie begegnen einem an jeder Ecke, in Zeitschriften und online. Auch utopia.de stellt sie vor: 10 Unkräuter, die man essen kann

Ahornblüten essen

Peggy Schatz berichtet auf multikulinarisch.es, dass sie bei einem Spaziergang einige Ahornblüten gepflückt und diese als Salat genossen habe. Der bekennende Wildpflanzen-Fan stellt außerdem in der Blog-Serie Pflück-Stück den Spitz-Ahorn aus kulinarischer Sicht vor. Unter dem Beitrag gibt es auch Buch-Empfehlungen zur Pflanzenbestimmung.

Über Melanie Kirk-Mechtel (150 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*