melas Montag – KW 24_2016

Grünes

Plastikverpackungen und Bio-Lebensmittel

Leena von nachhhaltig-sein.info stellt sich die Frage, warum gerade Bio-Obst und -Gemüse so häufig in Plastik verpackt ist und beschreibt, wie man den Plastikwahn im Bio-Regal umgehen kann.

Lebensmittelabfälle verringern

Olivier Jan, Mitarbeiter bei Deloitte Sustainability Services im Interview auf euractiv.de, einem Portal zur Europapolitik, zu Fragen rund um Lebensmittelverschwendung. EU-Verbraucher als Verursacher werden genauso beleuchtet wie die öffentlichen Einkäufer.

Die Welthungerhilfe informiert auf ihrer Website über Lebensmittelverschwendung und gibt wertvolle Tipps, wie sie sich vermeiden lässt. Wer selbst aktiv werden möchte, kann zum Social Media-Botschafter werden und seine Gedanken, Ideen oder Life Hacks unter dem Hashtag #EsReichtFürAlle in den Sozialen Netzwerken teilen. Die schönsten Beiträge werden in der Galerie auf www.welthungerhilfe.de/mitmachen/es-reicht-mit-der-lebensmittelverschwendung gezeigt.

Infos rund um Permakultur

Zum Begriff Permakultur ist auf wikipedia.de zu lesen:

Permakultur ist ein Konzept, das auf die Schaffung von dauerhaft funktionierenden, nachhaltigen und naturnahen Kreisläufen zielt. Ursprünglich für die Landwirtschaft entwickelt, ist sie inzwischen ein Denkprinzip, das auch Bereiche wie Energieversorgung, Landschaftsplanung und die Gestaltung sozialer Infrastrukturen umfasst.

Die ethischen Grundlagen sowie die 12 Prinzipien der Permakultur von David Holmgren, dem Mitbegründer des Konzeptes sind auf permakultur-info.de nachzulesen. Außerdem listet das Portal Permakultur-Projekte in Deutschland und der ganzen Welt auf.

Der Beitrag ist zwar schon einige Wochen alt, aber ich möchte in dieser Kategorie nicht versäumen, auf die Ergebnisse von Stiftung Warentest zur Substanz verschiedener Nachhaltigkeits-Siegel zu verweisen.

Der Artikel Können Verbraucher Fairtrade, Utz & Co. vertrauen? bietet einen guten Überblick zu den Prinzipien und Hintergründen bekannter Nachhaltigkeitszertifikate. Den gesamten Test gibt es außerdem als PDF zum Download

Filmtipp Gemeinschaftsgärten

anstiftung.de stellt Teil 5 von Eine andere Welt ist pflanzbar von Ella von der Haude vor. Darin geht es um sieben Gemeinschaftsgärten, die bislang noch nicht im Fokus der medialen Öffentlichkeit standen. Vorführung und Vorführungsrechte sind für Garten- und andere Projekte kostenfrei.

Kommunikation

Facebook fürs Business

Falk Hedemann gibt im upload-magazin.de-Artikel Facebook fürs Business einen umfassenden Überblick darüber, wie Unternehmen Facebook für ihre Kommunikation nutzen können.

Tutorial fürs Einrichten einer WordPress Website

Auf elmastudio.de gibt es eine schöne Video-Anleitung dazu, wie man seine eigene WordPress Website einrichten kann. Elmastudio sind die beiden Web-Designer Ellen und Manuel, die mittlerweile seit vielen Jahren schöne WordPress Themes entwickeln und viele Tipps und Tricks (nicht nur) rund um WordPress mit ihren Usern teilen.

Visueller Content immer wichtiger

wollmilchsau.de unterstreicht, wie wichtig visueller Content in der Kommunikation geworden ist. Gerade Unternehmen sollten das bei ihrer Marketingstrategie berücksichtigen. Tipps und ein Ausblick auf die Instagram Business Profiles gibt es ebenfalls in Am Anfang stand das Wort – heute ist visueller Content mächtiger.

Content- und Ideen-Klau

Wie geht man eigentlich damit um, wenn andere sich der eigenen Ideen und Texte bedienen, um sie selbst im Web zu verbreiten? Tina Gallinaro hat auf socialmedia-betreuung.de einige Infos dazu zusammen getragen und ruft zur Blogparade zum Thema #contentklau auf.

Ernährung

Alte Obst-, Gemüse- und Getreidesorten

Alte Sorten sind im Kommen. Slow Food bewahrt sie in ihrer Arche, aber auch viele Hobbygärtner interessieren sich für Saatgut von selten gewordenen Kulturpflanzen. Man könnte diese Rückbesinnung auf das Alte für eine kurzzeitige Mode von Großstädte(r)n halten, doch das stimmt nicht, wie Susanne Gura von Ven findet, dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt:

Vor zwanzig Jahren waren wir noch die verrückten Spinner. Heute wollen viele selbst alte Sorten anbauen, selbst Samen ernten und mehr über die Erhaltung alter Sorten wissen.

Der Artikel der morgenpost.de Alte Obst- und Gemüsesorten feiern eine Renaissance beleuchtet die Bedeutung der alten Sorten.

Die Fachzeitschrift Ernährungsumschau bietet zwei ihrer beliebtesten Artikel zum kostenlosen Download an. Die Themen sind

  • Low-FODMAP-Diät – Ein Hype um nichts? und
  • Speisesalzzufuhr in Deutschland, gesundheitliche Folgen und resultierende Handlungsempfehlung

Start-up mit Biohähnchen

Drei junge Arnsberger haben einen Biohof gegründet und wollen Hähnchen mästen. Keiner von ihnen hatte vorher etwas mit Landwirtschaft zu tun. Aber sie wollen etwas anders machen und haben sich einfach getraut. Nach dem Verkauf der ersten Charge liegen die Jungunternehmer voll im Businessplan, wie der WDR auf seiner Website berichtet.

Ernährungsberatung nocht verschreibungspflichtig

Meine Kollegin Alexa Iwan macht in ihrem Good Food Blog auf eatsmarter.de ihrem Unmut darüber Luft, dass Ernährungsberatung nicht verschreibungspflichtig ist. Denn vor einigen Monaten wurde „von ganz oben“ beschlossen, Ernährungsberatung nicht als Heilmittel in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufzunehmen. Ein ganz schön dickes Ding, wie sie meint, denn ernährungs(mit)bedingte Erkrankungen ließen sich sehr wirkungsvoll durch die Umstellung der Ernährung in den Griff bekommen…

Besser essen trotz und gegen Stress

Das SWR-TV-Magazin odysso hat getestet, wie man trotz Zeitmangel gut essen kann und wie  Ernährung und Psyche zusammenhängen (Video, 45 Min.).

Über Melanie Kirk-Mechtel (146 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*