melas Montag – KW 32_2018

melas Montag

Ernährung

Clean Eating unter der Lupe

Kathrin Burger hat sich den Ernährungstrend Clean Eating für spektrum.de mal genauer angesehen. Grundsätzlich ist das sowieso alles alter Wein in neuen Schläuchen und absolut nicht verkehrt. Allerdings beschäftigen sich viele Anhänger dieser Ernährungsweise obsessiv mit dem Essen – dann ist der Weg zur Essstörung häufig nicht mehr weit…

Kritik an veganer Kita

In Frankfurt hat eine vegane Kita heftige Diskussionen ausgelöst. Ist es nun gut für Kinder, wenn sie sich vegan ernähren oder nicht? spiegel.de macht den Faktencheck. Die schon sehr zahlreichen Kommentare unter dem Artikel dürften in den nächsten Tagen wohl noch mehr werden…

Abnehmen ohne Genuss?

Wissenschaftler haben eine Methode gefunden, um das richtige Gespür für eine gesunde Portion zu entwickeln, verspricht der Artikel Mit diesem Trick rationierst du dein Essen richtig auf welt.de. Ich weiß jetzt nicht, ob es an der Studie selbst oder an dem Bericht dazu liegt, aber ich komme mit dem „Trick“ nicht ganz klar:

Zu reflektieren, wie gesund das Essen tatsächlich ist und welche Auswirkung der Konsum hat, hilft also, die Portion besser zu rationieren. Das eigene Gewissen zügelt uns sozusagen. Dagegen verlockt die Überlegung, wie lecker das Essen sein wird, dazu, übermäßig viel auf den Teller zu füllen.

Kommunikation

Lebensmittelkonzerne zu Food-PR

news aktuell hat Vertreter von Lebensmittelkonzernen danach gefragt, was sie in Sachen Food-PR wichtig finden. Der gemeinsame Tenor der Befragten:

Food-PR muss authentisch sein und darf nichts verklären. Denn Natürlichkeit steht ganz oben im Kurs.

Social Media Fishbowl-Diskussion beim Kongress Ernährung 2018

Wie man Social Media wirkungsvoll gestaltet oder ob man darauf auch verzichten kann, hat meine Kollegin Corinna Dürr in einer offenen Fishbowl-Diskussion im Rahmen des Kongresses Ernährung 2018 in Kassel zusammen mit Experten und dem Publikum erörtert. Jetzt hat sie einen Beitrag im Blog ihrer Website foodkomm.de dazu geschrieben.

Neue VDOE-Vorstandsvorsitzende im Interview

Die neue Vorstandsvorsitzende des BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE) stand Prof. Dr. Martin Smollich im ernaehrungsmedizinblog.de Rede und Antwort. Der Titel: Neue VDOE-Vorstandsvorsitzende: „Oecotrophologie darf lauter sein!“

Superblogger 2018 gesucht!

Die PR-Agentur kommunikation.pur sucht den Superblogger 2018. Um das zu werden, sollen Foodblogger ein Gericht rund um die Pantone Farbe des Jahres Ultra Violet kreieren und veröffentlichen. Die Teilnahme ist noch bis zum 31.10.2018 möglich.

Grünes

Berichte zum Earth Overshoot Day

Auch in diesem Jahr hat sich der Welterschöpfungstag erneut nach vorne verlagert: Bereits am 1. August waren die natürlichen Ressourcen theoretisch aufgebraucht. Möglich machen diese Angabe Berechnungen der Nichtregierungsorganisation Global Footprint Network (GFN).

Es berichteten u. a.

Übrigens: Deutschland allein hätte seine natürlichen Ressourcen rein rechnerisch sogar schon am 2. Mai aufgebraucht…

Petition gegen Plastikverpackungen

Noch bis zum 15. August mitzeichnen! Die Forderung:

Der Bundestag möge beschließen, das Verpackungsgesetz (BGBl. I S. 2234, gültig ab 01.01.2019) um konkrete Maßnahmen zu erweitern, die die Verwendung von biologisch nicht abbaubaren Verpackungen im Lebensmittelsektor stark reduzieren.

Social Media Wall #fairhandeln

Auf der Social Media Wall zur Fairen Woche 2018 (14. bis 28. September) werden alle Beiträge mit dem Hashtag #fairhandeln zur Fairen Woche und dem Fairen Handel gesammelt. Schaut doch mal rein!

Urlaub mit dem Fahrrad-Wohnwagen

Vielleicht liegt es daran, dass mein Arbeitsplatz unterm Dach sehr warm ist und ich generell gerne mal eine kleine Auszeit hätte: Ich könnte mir jedenfalls gerade sehr gut vorstellen, mit meinem kleinen Fahrrad-Wohnwagen zu einem schattigen Plätzchen am See zu radeln und dort ein paar Tage zu verbringen… utopia.de stellt ein paar mobile Minihäuser vor.

Über Melanie Kirk-Mechtel (218 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.