melas Montag – KW 23_2016

Grünes

Nachhaltige Brotboxen

utopia.de stellt plastikfreie Alternativen zur Tupperdose vor. In Behältern aus Holz, Edelstahl oder Glas sind das Pausenbrot oder der Mittagssnack fürs Büro sicher und gut verpackt. Extra-Tipp: Marmeladengläser & Co. wiederverwenden und mit Nudelsalat, Müsli etc. füllen.

Nachhaltiger Individualismus und gesellschaftlicher Wandel

Immer mehr Menschen haben Lust auf einen nachhaltigen Lebensstil. Dr. Eike Wenzel, Gründer und Leiter des Instituts für Trend- und Zukunftsforschung (ITZ GmbH) und Herausgeber des monatlichen Letters Megatrends! liefert auf goodimpact.de eine interessante Beschreibung der nachhaltigen Konsumindividualisten und betont, dass es sich hierbei nicht um eine diffuse neue Zielgruppe handelt, sondern der gesellschaftliche Wandel fundamental ist:

Die nachhaltigen Konsumindividualisten sind digital bestens vernetzt und legen in der Ernährung großen Wert auf lokale Wertschöpfung und Eigenanbau. Noch einmal: Es sind keine weltfremden Aussteiger, sondern konsumskeptische, häufig gut verdienende Menschen, die aus der Mitte unserer Gesellschaft kommen. (…) Sie werden den Konsum auf unseren Märkten in den kommenden Jahren spürbar verändern, weil es ihnen eine Lust ist, Nachhaltigkeit individuell zu leben.

>>1000 Wege, nachhaltig zu konsumieren

Frage & Antwort zum Rauke-Anbau

Was mache ich falsch, wenn die Rauke (Rucola) schießt? Gar nichts, sagt Bruni. Frag Bruni ist eine Rubrik auf der Website des Magazins Food & Farm, in der Leserfragen beantwortet werden.  Diesmal geht es um die verschiedenen Rucola-Sorten, vorher gab es eine Frage zum Waldmeister. Es lohnt sich bestimmt, hier regelmäßig reinzuschauen! Leserfragen können auf der Facebook-Seite gestellt werden.

Indoor Gardening

Urban Gardening ist mittlerweile zur Normalität geworden – jetzt kommt das Indoor Gardening, wie welt.de berichtet. Das fängt beim Kräuter- und Gemüse-Ziehen auf der Fensterbank an und endet bei vertikalen Anbaustationen für heimische Selbstversorger. Sogar IKEA bietet Hydrokulturprodukte für den Pflanzenanbau zuhause an, zum Beispiel das Pflanzelement Krydda: http://www.zuhausebeiikea.de/themen/details/2016/viele-neue-inspirationen-fuer-ein-grueneres-zuhause.html

Auch beim enorm-magazin geht es um Wohnzimmer-Beete und um die Frage Löst Urban Farming die Landwirtschaft ab?

Ernährung

5 x leckere Kichererbsen

Fertigen Hummus gibt es zwar in jedem Supermarkt zu kaufen, aber man kann das leckere Kirchererbsenmus auch ganz schnell selber machen, wie lecker.de verrät. Außerdem gibt es noch vier weitere Zubereitungstipps für Leckeres aus der Kichererbse.

Kochbuchtests für Familien

Meine Kollegin Julia Güttes testet jeden Monat ein Familien-Kochbuch und berichtet auf mehreren Kanälen darüber: Die abschließenden Bücherbewertungen gibt es unter http://gutess.de/kochbuch-test/. Auf der Facebook-Seite GutEss – Gutes übers Essen  bekommt man während der Testphase regelmäßig sympathische Einblicke in den Familienalltag und schöne Fotos zu den Gerichten.

Pflanzenbetonte Kost

In Teil 9 der Gesundheitsserie mit dem Titel Die Wege zu einer gesunden Ernährung beschreibt Marc Hasse von abendblatt.de, warum eine pflanzenbetonte Ernährung gesund ist. Für Oecotrophologen sind das Basis-Infos, für Otto Normalverbraucher finde ich es aber ganz gut zusammen gefasst.

Weitere Themen u.a.: Unverträglichkeiten und Allergien, Kopfschmerzen

Rund um den Darm

Auf blog.foodlinx.de gibt es eine schöne Übersichtsseite, auf der Infos rund um Ernährung und Darmgesundheit zusammengetragen wurden. Weil es der Schwerpunkt von Inhaberin Nadja ist, spielen Low Carb und Paleo immer wieder eine Rolle. Ich finde die Übersicht aber super gemacht und toll erklärt!

Über Melanie Kirk-Mechtel (157 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*