melas Montag _KW 10_2018

melas Montag

Ernährung

Taucheranzug gegen Magersucht

Jetzt weiß ich, warum ich mir nach ein paar Stunden am Schreibtisch automatisch mit den Händen durchs Gesicht fahre und dabei meine Wimperntusche verschmiere: Mein Gehirn wird dadurch sozusagen „resetted“. Noch mehr Erstaunliches aus der Haptik-Forschung berichtet spektrum.de im Artikel Ohne Tastsinn gibt es kein Leben. So kann ein maßgeschneiderter Neoprenanzug helfen, wieder ein realistischeres Körpergefühl zu entwickeln. Den Tipp zum Beitrag habe ich übrigens von piqd.de.

Gemüseblätter verwenden statt wegwerfen

Wer Möhren, Kohlrabi oder Radieschen mit Laub kauft, sollte es zum Aufbewahren im Kühlschrank entfernen, damit das Gemüse knackig bleibt. Aber die Blätter müssen nicht in den Biomüll wandern. Denn junge, zarte Blätter schmecken im Salat oder können wie Spinat zubereitet werden, wie die Verbraucherzentrale Bayern verrät.

Oecotrophologen zu Gast bei Björn Freitag

In drei März-Ausgaben der WDR-Sendung Einfach und köstlich bekommt Björn Freitag Unterstützung von Oecotrophologie-Studierenden der FH Münster. Die erste Folge vom 3. März ist bereits online. Zu sehen in der Mediathek, aber auch – inklusive Infos zur Mitwirkung der FH-Studis – auf der Website der Fachhochschule Münster, Fachbereich Oecotrophologie, verlinkt.

Übersicht zum Thema Fasten

Ich zitiere mal:

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat eine Übersicht zu den drei Fastenarten Heilfasten, Basenfasten und Intervallfasten veröffentlicht und macht klar: Wer fasten möchte, sollte dies nicht aus der Absicht heraus tun, abzunehmen.

Die Ernährungs Umschau fasst das auf ihrer Website zusammen.

Kommunikation

Netzfundstücke von PR-Gateway

Heute verlinke ich in meinen Linktipps mal zu den Linktipps von PR-Gateway :-). Der Dienstleister für reichweitenstarke digitale Pressemeldungen empfiehlt nämlich jeden Monat in seinem Blog interessante Fundstücke im Bereich Online-PR und Social Media.

Grünes

Grüne Futurewomen im Interview

Bis jetzt war die Interview-Reihe an mir vorbeigegangen, aber der aktuelle Beitrag ließ mich drauf stoßen: Green Janine Janine Steeger liefert in der Kategorie Futurewoman einige interessante Interviews mit Frauen, die mit ihrer Geschäftsidee für mehr Nachhaltigkeit kämpfen.

Ernährungsrat Fürstenfeldbruck

Vor Kurzem hat sich der Ernährungsrat Fürstenfeldbruck gegründet. sueddeutsche.de berichtet und stellt die Akteure vor. Zwar ist jeder der bislang bestehenden Ernährungsräte individuell, aber das gemeinsame Ziel ist bei allen gleich: sich gemeinsam für eine lokale, soziale und ökologische Ernährungsversorgung einzusetzen.

Gartenklima (nicht nur) für Hobbygärtner

Könnt Ihr es auch kaum noch erwarten, die ersten Blumen, Kräuter und Gemüse zu pflanzen? Für mich persönlich sind die Eisheiligen viel zu spät im Jahr, sodass ich immer schon früher mit dem Bepflanzen des Balkons starte. Wann es höchstwahrscheinlich noch Frost geben könnte und wann nicht, zeigt das Gartenklima für Freizeitgärtner des Deutschen Wetterdienstes.

Über Melanie Kirk-Mechtel (218 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

2 Kommentare zu melas Montag _KW 10_2018

  1. Danke, Melanie! Klasse Themen und wieder gut zusammengefasst. Das Thema „Fasten“ interessiert mich diesmal besonders. Muss ich noch in Ruhe lesen.
    LG und bis bald, Simone

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.