Nachhaltiges Kochbuch – in a box

Mein Feierabendglück ist seit einigen Wochen endlich bei mir. Dabei handelt es sich um ein Kochbuch – eigentlich sind es Rezeptkarten – das per Crowdfunding auf startnext finanziert wurde. Kurz zusammengefasst richtet sich das Kochbuch an alle, die leckere Rezepte für den Feierabend suchen, die schnell gemacht und vegetarisch sind sowie mit nicht allzu vielen, dafür aber regionalen und saisonalen Zutaten auskommen. Genau richtig für mich also! Auch das Format [in a box] überzeugt, denn was nervt schon mehr, als wenn das Kochbuch dauernd zuklappt?

Das wahrscheinlich nachhaltigste Kochbuch der Welt [in a box] macht saisonale, vegetarische Ernährung mit regionalen Bio-Zutaten einfach & lecker. Dafür sorgen 52 schön gestaltete Rezeptkarten und 52 Kochvideos. Ob als Geschenk oder für das eigene Kochvergnügen – das Kochbuch [in a box] im trendigen Retro-Design ist ein echter Hingucker.

Soweit die Beschreibung auf www.feierabendglueck.de, wo das Kochbuch nun dauerhaft bestellbar ist und ausführlich beschrieben wird. Daher möchte ich hier nur kurz auf die verschiedenen Eigen- und Besonderheiten eingehen.

Die Rezeptkarten

Die schön gestalteten und natürlich nachhaltig gedruckten Karten sind in sieben Themen sortiert, zu denen es jeweils eine Registerkarte gibt. Dass auf den Registerkarten Werbung steht, stört mich überhaupt nicht, denn es sind ausnahmslos zum Thema passende Angebote. Jedenfalls trennen die Registerkarten folgende Rezeptkategorien:

  • Nudelgerichte
  • Suppen und Eintöpfe
  • Getreide und Hülsenfrüchte
  • Reisgerichte
  • Salate
  • Kartoffelgerichte
  • Mehlspeisen und Teigwaren

Zusätzlich gibt es noch eine Registerkarte Lieblingsrezepte, wohin meine Tochter nach dem ersten Durchschauen bereits einige Karten sortiert hatte.

Die Vorderseite der Rezeptkarten zeigt ein großes Rezeptfoto sowie eine Monatsübersicht plus Zeitangabe am oberen Rand. Anhand einer farblichen Markierung wird auf einen Blick klar, ob die frischen Hauptzutaten im Rezept gerade Saison haben.

Die Rezeptbeschreibungen auf der Rückseite sind kurz und übersichtlich. Außerdem gibt es einen QR-Code zu kurzen Kochvideos für jedes Rezept.

Die Beschreibung der Rezeptkarten kann man hier anschauen: www.feierabendglueck.de/kochbuch#smarte-karte

Die Vorschau auf die Rezepte plus jeweils ein Video pro Kategorie gibt es unter www.feierabendglueck.de/kochbuch#_rezepte-videos

Die Rezepte selber werde ich fast ausnahmslos ausprobieren. In den meisten Fällen ist es nichts Raffiniertes, aber entspricht genau der Art, wie wir in unserer Kleinfamilie kochen und essen. Meistens fehlen mir nur die passenden Anregungen. Der Makkaroni-Wirsing-Auflauf mit Bergkäse als erstes Wunschgericht war sehr, sehr lecker und wird daher in der Kategorie Lieblingsrezepte bleiben.

Der Zusatznutzen

Alle Rezepte sind so konzipiert, dass sie nicht mehr als 3,50 Euro pro Nase kosten, selbst bei 100 % Bio-Zutaten. Und neben den Lösungsansätzen für eine nachhaltige Zukunft, die ich weiter oben als Werbung bezeichnet habe (z.B. für die Ökokiste oder die GLS Bank), zahlt das Feierabendglück-Team 1,50 Euro pro Kochbuch an die BioBoden Genossenschaft, die dadurch Bio-Bauern 1m² Land zur Bewirtschaftung zur Verfügung stellen kann. Denn der Feierabendglück-Traum sind 100 % Bio.

Mein Fazit

Ich glaube, es wurde schon klar, dass mir Das (wahrscheinlich) nachhaltigste Kochbuch der Welt [in a box] rundum gut gefällt. Wer keine kulinarischen Offenbarungen sucht, sondern einfach jeden Tag leckere, gesunde und nachhaltige Gerichte auf den Tisch bringen möchte, für den ist das Kochbuch ideal. Format und Gestaltung sind praktisch und schön – was will man mehr? Ein schönes (Weihnachts-)Geschenk für alle Vielbeschäftigten, die Wert auf eine nachhaltige Ernährung legen. Ideal auch für junge Leute, die anfangen, sich selbst zu versorgen.

Über Melanie Kirk-Mechtel (136 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*