Spargel-Kartoffel-Auflauf mit zweierlei Käse

Spargel-Kartoffel-Auflauf mit zweierlei Käse

Dieses Gericht ist einerseits inspiriert von meiner Schwiegermutter Jutta, die den grünen Spargel gerne mit dieser Käsehaube gratiniert, und andererseits haben wir die Kartoffeln vom klassischen Spargelessen am Wochenende (weißer Spargel, Schinken und Lachs, Kartoffeln und Sauce Hollandaise) weiterverwertet. Mit den beiden Käsesorten (überhaupt mit Käse) ist das Ganze nicht gerade kalorienarm, aber was soll’s? Superlecker ist es auf jeden Fall!

Zutaten:

1 kg grüner Spargel
Salz, Zucker und Zitronensaft
ca. 1 kg gekochte Kartoffeln
2 Päckchen Ziegenfrischkäse
1 Stück Bergkäse
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Falls Ihr Euch wundert, dass die Angaben nicht wirklich genau sind: Dieses Rezept hier kann man (wie so viele andere) einfach frei Schnauze kochen.

Zubereitung:

Spargel im unteren Drittel schälen und holzige Enden abschneiden. in ca. zwei Zentimeter große Stücke schneiden und in kochendem Wasser mit Salz, Zucker und einem Schuss Zitronensaft 5 Minuten blanchieren. Dann in ein Sieb abgießen.

Eine große, flache Auflaufform buttern oder einölen. Gekochte Kartoffeln in Scheiben schneiden und auf dem Boden verteilen. Leicht mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und Spargelstücke darauf geben.

Ziegenfrischkäse mit Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern. Dann ordentlich Bergkäse dazu reiben und alles vermengen. Käse-Mischung auf dem Spargel verteilen und (wenn ihr nicht gerade auf Diät seid) noch eine dünne Schicht Bergkäse darüber reiben.

Den Auflauf 20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 °C garen. Am Schluss kurz den Grill einschalten, damit der Käse schön bräunt.

Heiß servieren und mit lieben Menschen genießen.

Spargel-Kartoffel-Auflauf

Letzte Artikel von Melanie Kirk-Mechtel (Alle anzeigen)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.