3. Foodblogger-Treffen auf dem Biohof Bursch

In melas Montag, meinen Linktipps, von letzter Woche habe ich es schon kurz anmoderiert, und auch im Rezept für meine Mangold-Quiche ist es erwähnt: Ich war mal wieder auf dem Biohof Bursch, der mich jedes Mal wieder begeistert. Diesmal war das Foodblogger-Trüppchen aus Köln und Bonn zum Ernten und Kochen eingeladen.

Um kurz nach acht Uhr am Samstagmorgen (!) ging es schon mit dem Trecker auf’s Feld. Geschlagene zwei Stunden waren wir unterwegs, um Mangold, Zucchini, ganz verschiedene Blatt- und Pflücksalate und Kräuter zu schneiden, mit tatkräftiger Unterstützung von Faruk, der seit 15 Jahren auf dem Hof arbeitet und jede Ecke kennt. Tomaten, Gurken, Paprika und Auberginen fanden wir in den Folienhäusern rund um das Hofgebäude. Dann mussten wir uns auch schon beeilen, denn um 12 Uhr waren die Kunden des Hofladens zum Probieren eingeladen. Also schnippelten, rührten und brutzelten wir in der „Showküche“, die eigentlich die Backstube ist, in der die leckeren Kuchen gebacken werden, die man im hofeigenen Cafè genießen kann. Das war sehr gesellig, in netter Runde zu Kochen, aber auch ein wenig wuselig und nach einer recht kurzen Nacht ein wenig anstrengend.

Ich hatte mich dafür entscheiden, zwei Salatvariationen zu machen, um meine beiden Lieblings-Salatsaucen zum Einsatz zu bringen: Gurke und gelbe Paprika mit hellem Dressing und ein Blattsalatmix mit dunklem Dressing. Beide enthalten als „Geheimzutat“ Senf und Marmelade. Weil ich auch stachelige, feste Gurken geerntet hatte, habe ich mich spontan noch dazu entschlossen, damit einen Gurken-Joghurt-Dipp zuzubereiten, frei nach meinem liebsten Zaziki-Rezept, aber mit flüssigerem demeter-Joghurt aus dem Hofladen – hat auch gut gepasst.

Die Probierschälchen gingen dann nach 12 Uhr weg wie warme Semmeln. Das gab es sonst noch alles: einen Wirsingstrudel von Gabi, Flammkuchen mit Mangold von Daniela, einen Brokkoli-Paprika-Salat von Anna, Ratatouille von Nicole und Grießbrei mit Zwetschgen-Zimt-Kompott von Ria. Die Blogbeiträge der anderen Teilnehmer verlinke ich unten.

Hier noch ein paar Impressionen von diesem schönen Tag:

Mangold-Flammkuchen für den Biohof Bursch – danielasfoodblog.de

Foodblogger bei der Arbeit und Grießbrei mit Zwetschgen-Zimt-Kompott – fraustillerbackt.de

Mein Wirsingstrudel auf dem Biohof Bursch – freitagziegler.de

 

Über Melanie Kirk-Mechtel (146 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*