Nudeln mit Bohnen und Tomaten

Zutaten:

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl
  • 500 g Stangenbohnen
  • 500 g Fleischtomaten, z. B. Ochsenherztomaten
  • 500 g kurze Nudeln, z. B. Fusilli oder Penne
  • Salz, Pfeffer, Bohnenkraut

So geht’s:

Bohnen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. in kochendem Salzwasser bissfest garen.

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebelwürfel in einer Pfanne in heißem Olivenöl glasig dünsten, Tomatenwürfel zugeben und auf niedriger Stufe weich köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Nudeln al dente kochen.

Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken. Wer es etwas sauciger haben möchte, kann auch noch ein wenig Gemüsebrühe und/oder Sahne zugeben. Dann die gegarten Bohnen und die Nudeln zufügen, alles gut vermischen, ggfs. nachwürzen und mit Parmesan servieren.

Über Melanie Kirk-Mechtel (223 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.