melas Montag – KW 4_2016

Ernährung

Saisonkalender zum Ausdrucken

Wer beim Einkauf von Obst und Gemüse auf Saisonalität und Regionalität achten möchte, für den ist ein Saisonkalender eine gute Sache. Das Pressebüro deutsches Obst und Gemüse stellt auf food-monitor.de ein PDF zum Ausdrucken zur Verfügung.

Wie super sind Superfoods?

Ob Chiasamen oder Gojibeeren – sogenannte Superfoods sind voll im Trend. wissen.de nimmt die angeblichen Gesundmacher unter die Lupe.

Food-Rückblick auf 2015

Theresa Bäuerlein schaute bereits in der Weihnachtszeit auf das Jahr 2015 zurück und analysierte die Foodtrends. Ich finde, in der letzten Januar-Woche kann man immer noch auf das vergangene Jahr zurück schauen und gespannt darauf sein, was uns ernährungsmäßig 2016 blüht. Nachzulesen ist der Rückblick unter dem Titel Das Frühstück ist tot. Es lebe das Frühstück! Bei den Krautreportern.

Grünes

Permakultur – was ist das eigentlich?

Laut oeko-fair.de, einem Portal der Verbraucher Initiative e.V., handelt es sich um einen „Werkzeugkasten für nachhaltiges Handeln und Wirtschaften“. Genauer wird die Wirtschaftsweise im Themenspecial auf oeko-fair.de erklärt. Bei der Verbraucher Initiative kann man auch ein Themenheft bestellen (Kosten 2 €).

Die Schnittmengen der Permakultur mit dem ökologischen Landbau sind groß, aber es muss nicht unbedingt Bio sein. Darauf wurde ich auch letzte Woche in einem Kommentar auf meiner Facebook-Seite hingewiesen: „Für nur Bio auf dieser Welt bräuchte man einen zweiten Planeten. Schaut an, Real hat mittlerweile im konventionellen ein gutes Konzept eingeführt: www.real.de/permakultur

Kommunikation

Food-Posting ist Trend

Dass Menschen gerne ihr Essen fotografieren und in den sozialen Medien posten, ist nicht wirklich neu, aber eine der Erkenntnisse der Nestlé Studie 2016 – So is(s)t Deutschland, über die der aid infodienst in seinem Newsletter vom 20. Januar berichtete. Ausführliche Ergebnisse der Studie gibt es auf der Website des Nestlé-Konzerns.

Unternehmenskommunikation – Das Ende der Content-Strategie

In Ihrem Artikel mit der Subhead 11 (plus eine) Thesen zu den dramatischen Entwicklungen, die längst im vollen Gange sind schreibt PR-Doktor Kerstin Hoffmann, welche (gar nicht mal total neuen) Dinge Unternehmen für ihre Kommunikation beachten sollten, um erfolgreich zu werden/zu bleiben.

Brauchen wir Social Media Experten?

Zu dieser Frage gibt es gleich zwei lesenswerte Artikel auf medium.de:

  1. In Social Media Manager sterben ab 2016 wieder aus erläutert Michi Mehring, warum man den Beruf des Social Media Managers eigentlich gar nicht mehr braucht. Da er selber einer ist, kann der Leser hier eine differenzierte Betrachtung über dieses Berufsbild erwarten. Und um eins vorweg klarzustellen: Nur die Berufsbezeichnung ist nicht mehr zeitgemäß, nicht aber das Tätigkeitsfeld.
  2. Richtig schön rotzig rechnet Philipp Steuer mit den selbsternannten Social Media Experten ab: Liebe Social Media Experten: IHR HABT ES VERSAUT!

Beide Artikel sind nicht superaktuell, aber ich wurde letzte Woche auf Facebook auf sie aufmerksam….

Tipps für einen spannenden Newsfeed

Christa Goede hat in ihrem Blogbeitrag 5 Funktionen zusammengetragen, mit denen sich die Neuigkeiten auf Facebook spannender gestalten lassen.

Eigentlich habe ich noch einige andere interessante Links zum Weiterverwerten in meiner Pocket-App gespeichert, aber ich finde, es reicht für diese Woche mit den Linktipps.

Blöd, dass wieder aus keinem Thema ein Blogbeitrag geworden ist. Ab Februar habe ich hoffentlich wieder mehr Zeit dazu!

Über Melanie Kirk-Mechtel (136 Artikel)
Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen "mela", das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens "Apfel". Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*