melas Montag – KW 38_2017

melas Montag

Ernährung

Drei Wochen ohne Zucker – Woche 1

Alexa Iwan hat einen Selbstversuch gestartet und will drei Wochen auf Zucker verzichten. In ihrem Blog goodfood-blog.de berichtet sie von der ersten Woche.

Studie zu Frühstück und sozialen Entscheidungen

Das Ergebnis der Studie:

Wer morgens viele Kohlenhydrate und verhältnismäßig wenig Eiweiß (Protein) zu sich nimmt, reagiert emotionaler auf unfaire Angebote aus dem sozialen Umfeld.

Ich finde sowas ja immer spannend. Was da genau untersucht wurde, steht im Artikel auf ernaehrung.de. Ob das nun heißt, vor den nächsten Honorarverhandlungen das Brot etwas dicker mit Käse zu belegen oder das Brot gleich ganz wegzulassen?

Kürbiskerne selber trocknen

Ich muss gestehen, dass meine Geduld nicht ausreichte, um die auf kochbar.de beschriebenen Arbeitsschritte zum Trocknen von Kürbiskernen bis zum Schluss durchzuführen. Es hört sich alles ganz einfach an, ist es wahrscheinlich auch. Aber als nach dem Einweichen der Kerne in Salzwasser das Fruchtfleisch immer noch nicht gut abzulösen ging, habe ich das ganze in den Biomüll gekippt. Ist aber auch gerade viel los bei mir. Vielleicht ja ja jemand einen Tipp für mich? Hier jedenfalls ein Foto der Aktion, als ich noch optimistisch war:

Kommunikation

Der LI DL LAND Clip

Lidl und Edeka beharken sich in den sozialen Medien ja schon länger gegenseitig. Für wen mein Herz einkaufstechnisch schlägt, muss ich glaube ich nicht betonen. Einen von beiden meide ich konsequent. Allerdings muss ich jetzt mal sagen, dass ich die Unternehmenskommunikation schon recht genial finde. sueddeutsche.de hat sich den LI DL LAND Clip mal genauer angesehen.

Bilder und Grafiken erstellen mit Canva

Meine Pocket-App (mit der ich u.a. Links für melas Montag speichere) sagt mir zwar, dass der Beitrag schon ein wenig älter ist. Ich habe ihn aber erst letzte Woche entdeckt, und darum möchte ich jedem, der ein einfaches, onlinebasiertes Tool für die Erstellung von Grafiken sucht, Canva ans Herz legen. Sandra Holze hat in ihrem Blog ausführlich beschrieben, wie man mit Canva Grafiken und Bilder für Social Media erstellen kann. Daneben gibt es aber auch noch die Möglichkeit, Visitenkarten, Flyer etc. zu gestalten und als druckfähiges PDF – sogar mit Beschnittmarken – herunterzuladen.

Grünes

Interview zu 95 Thesen von Slow Food und Misereor

Slow Food Deutschland und Misereor haben gemeinsam die „95 Thesen für Kopf und Bauch“ aufgestellt. Diese zeigen, was Verbraucher gegen Klimawandel, Bodenraub und Umweltzerstörung unternehmen können. Im Interview auf slowfood.de erzählen Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland, und Pirmin Spiegel, Hauptgeschäftsführer von Misereor, mehr über die Kampagne. Zunächst geht es um den ersten Themenblock Unsere Erde.

Das Lebensmittel-Outlet von Raphael Fellmer

Raphael Fellmer kennen wohl viele, weil er jahrelang mit seiner kleinen Familie ohne Geld lebte und damit durch die Medien geisterte. Jetzt hat er einen Supermarkt für gerettete Lebensmittel mitgegründet, was wieder für viel Furore sorgt. Artikel waren zur Eröffnung einige zu finden. Ich habe für Euch den Link zu zitty.de: Raphael Fellmer eröffnet einen Öko-Supermarkt

Hier noch eine Bildergalerie zur Eröffnung des SirPlus-Stores auf lebensmittelzeitung.net: Store-Eröffnung : Start-up SirPlus kämpft gegen Foodwaste. Und enorm-magazin.de war auch schon dort und berichtet aus dem Food-Outlet.

 

Über Melanie Kirk-Mechtel (162 Artikel)

Diplom-Oecotrophologin mit Webaffinität, Fachjournalistin und PR-Redakteurin. Das Wörtchen „mela“, das in Melanie steckt, heißt auf Italienisch übrigens „Apfel“. Der grüne Apfel in meinem Header steht außerdem für meine beiden Kernthemen Ernährung & Nachhaltigkeit. Wenn Sie Unterstützung im Bereich Kommunikation benötigen, freue ich mich auf Ihre Nachricht!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*